Sofort Bessere Titel schreiben: 7 clevere Tipps

By 14. August 2014Mai 20th, 2017Creative, Insights

Du hast tollen (Video) Content, aber keiner findet ihn?

Das heißt:

Du brauchst bessere Titel. Denn ohne eine Killer-Headline wird einfach niemand klicken.

Egal wie gut Deine Inhalte sind, ob Du ein Heilmittel gegen Krebs gefunden hast und es hier kostenlos zur Verfügung stellst, niemand wird auf einen Titel, der nicht gut ist, klicken.

Der Titel ist 80% der Arbeit

An jeder Stelle im kreativen Prozess und in der Produktion sollte eine Frage oberste Priorität haben: „Bringt mich das dazu dran zu bleiben?“

„On the average, five times as many people read the headline as read the body copy. When you have written your headline, you have spent eighty cents out of your dollar.“

– David Ogilvy

David Ogilvy gilt als Vater der Werbung. Neben dem Aufbau seines Milliarden Konzerns Ogilvy & Mather hat er vielen namenhaften Kunden wie Shell, Dove oder Rolls-Royce zu Erfolg verholfen. Was er hier zur Print-Werbung schreibt gilt auch für Videos.

Schnell einprägsame Titel schreibt

Um gute Titel zu schreiben braucht es Zeit und die Breitschaft sie immer wieder zu überarbeiten. Wenn es Dir schwer fällt gute Headlines zu schreiben, sind hier 7 einfache Tricks um dir weiter zu helfen. In diesem Post geht es um Titel für Video Content. Natürlich lassen sich die meisten Tipps aber auch für Blogposts anwenden.

1. Mit ungeraden Zahlen den Traffic steigern

Der gute Grund warum viele Texter Nummern in ihren Titel benutzen? Es funktioniert! Jeder weiß das das Menschliche Gehirn eine Schwäche für Listen hat. Das ist auch nicht abwegig, denn Deinen Zuschauern ehrlich zu sagen was sie bekommen hat schon immer gezogen.

Aber was Du vermutlich noch nicht wusstest:

Titel mit ungeraden Zahlen bringen 20% mehr Traffic als ihre geraden Gegenstücke.

Beispiel: 7 Dinge die jeder beim Putzen falsch macht

2. Eine Frage startet ein Gespräch

Der einfachste Weg Zuschauer von Anfang an einzubeziehen beginnt mit einer Frage. Eine Frage kann Kunden direkt emotional erreichen und unterstreicht den umgangssprachlichen Ton den Content haben sollte. Die Zuschauer werden gepackt und wollen mehr wissen.

Beispiel: Machst Du auch diese 7 Fehler beim Putzen?

3. Nutze spannende Adjektive

Spannende Adjektive sind der Schlüssel um Leser zu einer bestimmten Aktion oder Reaktion zu bewegen – ein super Call to Action. Adjektive verbinden und erwecken Emotionen.

Einige Beispiele sind:

Mühelos, verhängnisvoll, kostenlos, unglaublich. Noch mehr findest Du hier. Eine gute Übung ist es spannende Adjektive nicht nur in Deinem Titel, sondern auch im Fließtext zu benutzen.

Beispiel: 7 unglaubliche Fehler die jeder beim Putzen macht

4. Streue Deine Keywords ein

Keyword-reiche Titel sind essenziell um Videos weit oben auf YouTube oder Google zu platzieren. Besonders da die Suchmaschine bei Videos den Inhalt nicht analysieren kann. Bei Blog-Einträgen lässt sich der SEO Titel mit Hilfe von Plugins vom tatsächlichen Titel trennen.

Ob ein Schlüsselwort vorne in Deinem Titel auftaucht oder nicht hat Auswirkung auf das Ranking. Natürlich sind Titel in erster Linie für Menschen geschrieben, aber Google sollte trotzdem nicht vergessen werden.

Wenn also der Schlüsseltext „Fehler beim Putzen“ ist könnte der Titel wie folgt lauten: 7 Fehler beim Putzen auf die jeder achten sollte

5. Gebe einen Befehl

Ein wichtiger Fehler den ein Content Produzent begehen kann ist anzunehmen, zufällige Internetnutzer wüssten was sie tun. Meistens folgen Nutzer simplen Aufforderung zu klicken ohne nachzufragen. Also zögere nicht direkt und deutlich zu sein.

Denn schließlich bist Du der Experte!

Beispiel: Schaue dieses Video über 7 Fehler beim Putzen JETZT

Also:

Lies dir JETZT Punkt 6 durch!

6. Steiger die CTR mit einem großen Versprechen

Dieser Tipp funktioniert am besten in Kombination mit Tipp 6 – erst gibst Du einen Befehl und dann einen Grund ihn zu befolgen. Selbstverständlich sollte es Dir gelingen auch ohne den zweiten Teil eine ganze Menge mehr Traffic zu generieren.

Aber die CTR wird in die Höhe springen, wenn Du den Leuten einen Grund gibst:

Schließlich surfen wir ja alle weil wir einen Vorteil oder eine Belohnung erwarten. Niemand schaut sich Videos an um ein Produkt zu unterstützen.

Beispiel: Schau Dir dieses Video an und umgehe 7 Fehler beim Putzen

7. Vorschaubilder

Gib Deinem Publikum einen kleinen Vorgeschmack. Thumbnails sind extrem wichtig, wenn es darum geht Aufmerksamkeit zu erregen. Gut gestaltete Vorschaubilder helfen auch einen Wiedererkennungswert zu schaffen und Deine Videos von anderen hervorzuheben. Dabei sollte auf den ersten Blick erkennbar sein, dass es sich bei dem Video um Deins handelt.

Also:

einheitliche Typo, Bildsprache und Look.

Diese einfache Formel hilft Dir

Versuche es für Deine Titel mit folgendem Aufbau: Befehl und/oder Zahl + Adjektiv + Keyword + Versprechen
11 unglaubliche Wege Elefanten zu baden – #7 wird Dich überraschen

Unterm Strich zählt aber das Einlösen.

Dein Video sollte halten was der Titel verspricht.