Hub Videos – Erfolg mit seriellem Content auf YouTube

By 23. Februar 2020Insights, Strategie

Ein regelmäßiges Format ist die beste Strategie um auf YouTube erfolgreich zu sein. Diese Formate nennt man Hub Videos. Ihr Ziel ist es Zuschauer an den Kanal zu binden und Abonnenten zu gewinnen.

Zuschauer werden in der Regel über einzelne Videos auf einen Kanal aufmerksam. Sie abonnieren aber nicht, nach dem sie ein einziges Video gesehen haben. Das Ziel ist es also, Zuschauer dazu zu bringen mehrere Videos anzuschauen.

Playlist: Uploads from eBay Kleinanzeigen – WG

Das Hub-Format der eBay Kleinanzeigen WG ist eine Sitcom. Neue Folgen erscheinen jede Woche Donnerstags.

Je mehr ähnliche Videos es auf dem YouTube Kanal gibt, desto einfacher ist es einen Zuschauer zum „Bingen“ zu bringen. Die meisten Menschen stöbern auf YouTube und lassen sich von einem Video zum nächsten „treiben“. Das können wir nutzen um sie mit Formaten für uns zu gewinnen.

Ein Format beschreibt einen bestimmten Aufbau und Inhalt der Videos. Fans des Kanals wissen bereits was sie erwartet, bevor sie das Video angeklickt haben. Dazu tragen zum Beispiel auch Titel und Thumbnail bei.

Das Hub-Format zeigt Zuschauern was sie auf dem YouTube Kanal erwarten können und gibt ihnen, durch regelmäßige Veröffentlichung, einen Grund zu abonnieren.

Hub Videos müssen also so aufgebaut sein, dass wir sie regelmäßig, mindestens einmal pro Woche, veröffentlichen können.

„Wenn wir nicht wenigstens drei Folgen an einem Tag drehen können, gehen wir zur nächsten Idee.“

TheFineBros

Das Hub-Format ist der Kern des YouTube Kanals und sollte auf die Mission einzahlen. Je weniger Werbung und je mehr Mehrwert dem Zuschauer geboten wird, desto einfacher ist es neue Abonnenten zu gewinnen.

Der YouTube Algorithmus macht es sehr einfach das Videos aufgefunden werden und neue Zuschauer auf einen Kanal aufmerksam werden. Mit Hub Videos schafft ihr es aus einem Aufrufe zehn zu machen, denn Zuschauer schauen mehrere Videos hinter einander und kommen nächste Woche wieder um eine neue Folge eures Formats zu sehen.

Hub-Formate müssen natürlich keine fiktive Serie, wie bei der eBay Kleinanzeigen WG, sein. Auf unserem Kanal Klein aber Hannah stellen wir im Format „Werbung vs. Realität“ das Schönheitsbild von klassischer Werbung in Frage und zeigen unseren Zuschauern, dass man kein Model sein muss um schön zu sein.

Ich teste Jeans für KLEINE Frauen I Werbung VS Realität

Oft sind Hub-Formate keine ganz neue Erfindung sondern zeichnen sich durch die Perspektive des Creators aus, der sie umsetzt. Damit das auch für Marken erfolgreich gelingt, muss auch hier eine klare Position bezogen oder ein eigener Stil eingesetzt werden.